Mähroboter Beratung

Rosenow’s Service ist Ihr Mähroboter Experte in der Region. Wir sind die Nummer 1 Experten für Mähroboter.

Gemeinsam finden wir den passenden Mähroboter für Ihre Rasenfläche.

40 Jahre Erfahrung haben uns gezeigt, dass 83% der Gartenbesitzer nicht gerne Rasen mähen, jedoch nicht auf einen schönen gepflegten Rasen verzichten wollen!

Unsere Mähroboter Experten begleiten Sie durch Ihre persönliche Beratung, welcher Mähroboter genau zu Ihnen und Ihrem Grundstück passt. Wir erstellen ein individuelles auf Sie abgestimmtes Angebot. Die Planung und Installation nehmen wir komplett für Sie in die Hand. Sie erhalten eine persönliche Einweisung in Ihren Mähroboter.

Auch nach der Installation bleiben wir Ihr persönlicher Ansprechpartner. Sollten Fragen aufkommen, beantworten wir Ihnen diese. In allen Fragen rund um Service, Reparatur oder Garantie Arbeiten bleiben wir Ihr zuverlässiger Ansprechpartner.

Ihr professioneller Mähroboter Installationsservice bei Ihnen vor Ort

Wir Sind Ihr Ansprechpartner in Schleswig Holstein, Hamburg und Nord-West-Meklenburg Vorpommern.

In Städten wie Hamburg, Lübeck, Bad Segeberg und vielen mehr sind wir für Sie Unterwegs.

Vereinbaren Sie noch heute einen kostenlosen Gartencheck in Ihrem Garten!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ablauf Ihrer Persönlichen Beratung

  1. Termin vereinbaren
1. Kontakt per Telefon, Mail oder WhatsApp aufnehmen

Kontaktieren Sie uns (Kontaktformular, Anruf oder E-Mail). Besuchen Sie uns auch gerne Persönlich in unserem Geschäft

2. Besuch in Ihrem Garten

Wir vereinbaren gemeinsam mit Ihnen einen Termin zu Ihrer persönlichen Beratung bei Ihnen im Garten

3. Individuelles Angebot

Sie erhalten eine Beratung, welcher Mähroboter genau der Richtige für Sie und Ihr Grundstück ist. Wir erstellen ein individuelles Angebot für Sie.

4. Installation und Einweisung
3. Mähroboter Installationstermin innerhalb von 14 Tagen erhalten

 Installation des von Ihnen gewählten Mähroboters, mit Ersteinweisung auf Ihren neuen Mähroboter.

4. Zuverlässiger Partner auch nach der Installation

5. Nach der Installation bleiben Wir Ihr zuverlässiger Partner für Service, Reparatur und Garantie Arbeiten.

Keine Lust mehr selber Rasen zu mähen?

Jetzt kostenlose vor Ort Beratung anfordern

Erfahren Sie in Ihrem Garten, welcher Mähroboter für Sie genau der richtige ist!

Ihre Vorteile:

  • Eine perfekt auf Sie abgestimmte Beratung
  • Sie erhalten Änderungsvorschläge, um Nacharbeiten auszuschließen / zu minimieren
  • Die Verlegung wird optimal durchgeführt und das Mähergebnis wird besser
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fordern Sie JETZT ihre kostenlose Beratung an!

Bitte Adresse eingeben
Ich möchte über Aktionen und Sonderangebote durch den Newsletter informiert werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit einfach per E-Mail an info@rosenow-reinfeld.de widerrufen.

FAQs

Die Sicherheit von Igeln und anderen Kleintieren ist uns wichtig und Teil unserer Vision Zero-Initiative. Vision Zero ist eine Initiative mit dem Ziel Null Unfälle und Null Emissionen (Umweltverschmutzung und Lärm). Damit wir diesem Standard gerecht werden, arbeiten wir eng mit Wissenschaftlern zusammen, um die Eigenschaften unserer Produkte zu entwickeln.

Alle Mähroboter von Husqvarna sind mit schwenkbaren Klingen ausgestattet und die meisten verfügen entweder über Gleitplatten und/oder Vorderradantrieb, wobei diese Funktionen als die hervorgehoben werden, welche den Sicherheitsindex von automatischen Rasenmähern am meisten erhöhen. Zusätzlich zu den physischen Funktionen der Mäher bieten wir auch Softwarelösungen wie die Tierschutzfunktion an, mit der der Mäher von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen ruht, während Igel am aktivsten sind.

Außerdem startet das Husqvarna Automower®-Schneidsystem die Klingen nicht in der Ladestation. Der Mähroboter entfernt sich zunächst für die Dauer von fünf Sekunden von dieser, bevor er mäht, so dass Kleintiere, die unter dem Mäher Schutz gesucht haben, weglaufen können.

Bei allen Produkten von Husqvarna wird großer Wert auf eine sichere Bedienung gelegt.  Die Husqvarna Group hat sich zum Ziel gesetzt, Produkte und Dienstleistungen nach höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards anzubieten. Sicherheit ist unser Hauptanliegen. Daher arbeiten wir ständig daran, die Sicherheit unserer Produkte zu verbessern. Aus diesem Grund haben wir alle unsere Mäher mit schwenkbaren Klingen ausgestattet, einem der technischen Merkmale, die im Bericht hervorgehoben werden, da sie den Sicherheitsindex von Mährobotern deutlich erhöhen. Und genau deshalb haben wir auch Software-Updates wie den Tierschutzmodus eingeführt, der den Mäher von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen stoppt, während die Igel am aktivsten sind.

Wir freuen uns, dass unsere Mäher in diesen Tests gut abgeschnitten haben, aber auch weitere Forschung zu diesem Thema ist uns willkommen. Die Sicherheit von Igeln und anderen Kleintieren ist uns wichtig und Teil unserer Vision Zero-Initiative. Vision Zero ist eine Initiative mit dem Ziel Null Unfälle und Null Emissionen (Umweltverschmutzung und Lärm).

Die Forscher kommen zu dem Schluss, dass technische Merkmale wie schwenkbare Klingen, Gleitplatten und Vorderradantrieb den Sicherheitsindex von Mährobotern deutlich erhöhen. Über alle diese Funktionen verfügen unsere Modelle in verschiedenen Kombinationen. Wir freuen uns immer über neue Forschungsprojekte und arbeiten kontinuierlich mit wissenschaftlichen Institutionen zusammen, um unsere Produkte zu verbessern.

Diese Studie bezieht sich speziell auf Igel; Sicherheit ist jedoch immer unser Hauptanliegen, und wir arbeiten ständig daran, die Sicherheit unserer Produkte zu verbessern. Aus diesem Grund haben wir alle unsere Mäher mit schwenkbaren Klingen ausgestattet, einem der technischen Merkmale, die laut Bericht den Sicherheitsindex von Mährobotern besonders deutlich erhöhen. Und genau deshalb haben wir Funktionen wie den Tierschutzmodus hinzugefügt, mit dem der Mäher von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen ruht, während die Igel am aktivsten sind.

Wenn Sie in einem Igel-Gebiet leben, können Sie Ihren Mäher so einstellen, dass er zwischen der Abenddämmerung und dem Morgengrauen, wenn die Igel am aktivsten sind, nicht mäht.

Wir haben mit Dr. Sophie Lund Rasmussen einen guten Dialog über die Ergebnisse dieser Studie geführt und beabsichtigen, die Ergebnisse bei der Entwicklung von Sicherheitsmerkmalen und für die nächste Werkzeug-Generation zu verwenden. Darüber hinaus haben wir Funktionen wie den Tierschutzmodus hinzugefügt, mit dem der Mäher von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen ruht, während Igel am aktivsten sind, und die BioLife-Initiative gestartet, um Informationen darüber auszutauschen, wie eine für die Igel einladende Umgebung geschaffen werden kann.

Unsere Tierschutzfunktion stellt sicher, dass sich der Mähroboter nicht bewegt, während Igel am aktivsten sind (zwischen Abenddämmerung und Morgengrauen). Sie kann über die dazugehörige App aktiviert werden.

Es ist Showtime! Es wird ernst; die Ergebnisse liegen auf dem Tisch. Nach drei Monaten haben wir endlich die Antwort auf die Frage: Wird der Rasen eines Fußballfelds besser, wenn er mit einem Automower®-Mähroboter gepflegt wird, als wenn das Mähen mit einem herkömmlichen Rasenmäher erfolgt? Unser Richter und Juror, zurück am Ort des Geschehens, ist Simeon Liljenberg, Chefplatzwart des schwedischen Nationalfußballstadions Friends Arena. Bereit? Los geht‘s.

Drei Monate lang während des eigenartigen und herausfordernden Frühlings und Sommers 2020 wurde der Hauptfußballplatz von Månsarp IF in Schweden doppelt gepflegt. Die eine Seite mit einem herkömmlichen Sichelmäher und die andere Seite mit einem Husqvarna 550 Automower®-Mähroboter.

Im Fußballjargon heißt es oft „Die Wahrheit liegt auf dem Platz“. Und das gilt nicht nur für das Spiel, sondern auch für den Rasen bzw. den Fußballplatz selbst, dessen Qualität sorgfältig von Simeon Liljenberg geprüft und kontrolliert wurde.

Nach gut drei Monaten kehrte Simeon nach Månsarp zurück, um herauszufinden, ob es einen nennenswerten Unterschied zwischen den beiden Seiten gibt.

„Das allererste, was mir auffiel, war der Farbunterschied zwischen den beiden Seiten. Die Automower®-Seite hatte ein dunkleres Grün mit weniger Gelbanteil, was mir sofort sagte, dass der Rasen gesünder ist.“

Das allein reicht jedoch als Beweis nicht aus. Simeon machte sich also mit seinen Spezialwerkzeugen daran, der Sache weiter auf den Grund zu gehen. Der Zustand von Pflanzen und Boden sowie der Allgemeinzustand der beiden Seiten wurden sorgfältig überwacht und miteinander verglichen. Schon nach drei Monaten gab es deutliche Unterschiede zwischen der Rasenseite, die mit dem Automower®-Mähroboter gepflegt wurde, und der Seite, die mit dem herkömmlichen Rasenmäher geschnitten wurde.

Automower sports content - story # 6 photos

Messerscharfe Schnitte

Die Automower®-Seite wies Grashalme mit messerscharfen Schnitten auf, während die andere Seite zum Teil so wirkte, als ob die Grashalme eher ausgerissen oder geschreddert als geschnitten worden wären. Das „Ausrupfen“ der Grashalme erzeugt unnötigen Stress, wodurch der Rasen bzw. der Fußballplatz anfälliger für Krankheiten und Pilzbefall wird. Geringere Schäden an jeder einzelnen Pflanze führen zu einem insgesamt gesünderen und grüneren Rasen.

„Ein scharfer, glatter Schnitt erleichtert der Pflanze das Wachstum“, so Simeon. „Stumpfe Schnitte können zu Degeneration führen, und im schlimmsten Fall wird die Pflanze geschwächt, sodass sie an Widerstandskraft verliert.”

Die Wurzeltiefe

Die Untersuchungsdaten von Simeon belegen, dass das Gras auf der Seite, die mit dem Automower®-Mähroboter bearbeitet wurde, im Schnitt 2 cm tiefere Wurzeln aufweist. Tiefere Wurzeln sind ein Zeichen für eine gesündere und widerstandsfähigere Pflanze.

Die Bodenbeschaffenheit

Die Seite, die mit einem herkömmlichen Mäher gepflegt wurde, ist deutlich härter als die Automower®-Seite. Die Rasenfläche ist kompakter und gibt weniger nach, was Simeon mit einem Clegg-Hammer und einem aufprallenden Fußball ermittelt. Ein weiterer deutlicher Unterschied zugunsten der Automower®-Seite.

Automower sports content - story # 6 photos

Bessere Sportbedingungen

Am Ende ein verdienter Sieg für das Team Automower®. Und ein Sieg für Fußballplatzmanager auf der ganzen Welt, die vom Umstieg von herkömmlichem Mähern auf Husqvarna Automower®-Mähroboter profitieren. Nicht nur durch einen besser aussehenden und leistungsfähigeren Fußballplatz, sondern auch durch weniger Arbeitsstunden als bei manuellem Mähen. Im Fall von Månsarp wurden in der dreimonatigen Testphase für die Pflege der konventionell gemähten Seite etwa 40 Stunden aufgewendet.

„Ja, tatsächlich“, so Simeon. „Die Unterschiede liegen ganz klar auf der Hand, und mein Fachurteil lautet, dass die Automower®-Seite insgesamt gesünder ist und weniger bewässert werden muss, sodass generell Wasser gespart wird. Kurz gesagt hat der Automower®-Mähroboter eine bessere Arbeit abgeliefert, sodass viel bessere Ergebnisse und ein besserer Fußballplatz erzielt wurden.“

Genial und einfach absolut praktisch: Heute stellen wir Ihnen fünf Automower® Mähroboter Gadgets vor, die Sie vielleicht noch gar nicht kannten. Die nützlichen Helfer verbessern die Traktion Ihrer Mäher, vereinfachen das Ausgrenzen von z. B. Blühinseln, sorgen für ein individuelles Mähroboter-Design und vieles mehr.

Hybrid grass

Hybrid-Gras-Kit

Das Hybrid-Gras-Kit ist ein praktischer Helfer bei besonders anspruchsvollen Stellen wie zum Beispiel engen Passagen, Hanglagen oder Flächen mit schlechter Rasenqualität. Das Kit verhindert ein Steckenbleiben oder Stoppen des Mähroboters, und trägt zur Ausbesserung von Graslücken und damit zu einem besseren Fahrverhalten und einem schöneren Rasen bei. Zusätzlich lässt sich das hochwertige Hybrid-Gras simpel verlegen.

Temporary fence

Flexibles Flächenbegrenzungskit

Gerade den Rasen frisch gesät? Das Flexible Flächenbegrenzungskit ist hervorragend geeignet, um Flächen auf dem Rasen abzugrenzen, die der Mähroboter aussparen soll. Dies ist vor allem praktisch, wenn man temporäre Abgrenzungen schaffen möchte wie zum Beispiel im Sommer für das Kinderplanschbecken oder die Blumenwiese mit Insekten und Bienen. Außerdem bietet die Flächenbegrenzung eine zusätzliche Hilfestellung bei der regulären Installation – dazu zählen beispielsweise Arbeitsflächen, die an Gewässer, Straßen oder Abhänge grenzen.

Automower skin collection Ladybug

Design-Folienset

Die hochwertigen Klebefolien verpassen jedem Automower einen neuen Look. Besonders beliebt bei Kindern ist der Marienkäfer. Schauen Sie sich unsere Automower Folien an und individualisieren Sie Ihren Automower® nach Ihren Wünschen.

Terrain kit P12, P16

Offroad-Kit

Das Offroad-Kit dient dazu, das Rutschen des Mähroboters auf unebenen Stellen oder bei Steigung zu unterbinden. Durch das Rutschen kann schnell die Grasnarbe beschädigt werden. Das Offroad-Kit verhindert dies durch längere Stollen an den Rädern sowie durch spezielle Radbürsten, die die Räder während des Betriebes von anhaftendem Schmutz befreien.

Repair kit_black wire

Begrenzungskabel Reparatur-Kit

Bei kleinen Schäden oder Anpassungen des Begrenzungskabels ist unser Reparatur-Kit ideal geeignet. Mit dem Begrenzungskabel Reparatur-Kit lassen sich Ausbesserungen oder Erweiterungen des Mähbereichs einfach vornehmen.

Die kalte Jahreszeit kann so schön sein: Frostige Zweige glitzern im Sonnenschein, schneebedeckte Weiten laden zu einer Schneeballschlacht ein. Bald schon locken uns erste Sonnenstrahlen wieder in den heimischen Garten, denn auch im Winter findet sich dort immer etwas zu tun. Doch Achtung: Bei Frost und Schnee sollte der Rasen nicht betreten werden. Wir erklären, warum.

Park showing grass, trees frost

Rasen bei Frost

Rasen enthält i.d.R. bis zu 80 % Feuchtigkeit, die bei Frost zu Eis gefriert. Das macht die Grashalme spröde und brüchig. Wird der Rasen in diesem Zustand betreten, können die gefrorenen Grashalme aufgrund der Last brechen. Bei ansteigenden Temperaturen entstehen in der Folge oftmals Fäulnis und andere Rasenschäden.

Schon gewusst? Der Husqvarna Automower 305 kommt mit einem praktischen Frost-Sensor. Dieser verhindert, dass der Mähroboter auf gefrorenem Rasen arbeitet und ihn dadurch beschädigt. So nutzen Sie die Mähsaison ab dem ersten und bis zum letzten Tag optimal aus.

TIPP: LAUFBRETTER VERWENDEN 
Um unschöne Spuren im Sommer zu vermeiden, sollte der Rasen an frostigen Tagen unberührt bleiben. Ist dies nicht möglich, da z. B. der Weg zum Gartenhaus unweigerlich über den Rasen führt, können Laufbretter für Entlastung sorgen. Das Körpergewicht wird dadurch gleichmäßiger auf die Grashalme verteilt und es entstehen weniger Druckstellen.
Snowblower

Rasen bei Schnee

Auch bei einer dicken Schneedecke kann der Rasen durch Tritte beschädigt werden, denn der herabgedrückte Schnee belastet die Grashalme durch erneutes Anfrieren zusätzlich. Möchte man sich auch hier einen Weg bahnen, empfiehlt es sich, den Schnee vor Betreten des Rasens zu entfernen.

Eine gute Vorbereitung ist wichtig

Im Winter ist der Rasen generell sehr anfällig für Schädigungen. Raureif und Eiskristalle entziehen dem Rasen kontinuierlich Wasser. Scheint die Sonne, verdunstet es an der Halmspitze. Die Folge: Der Rasen trocknet aus. Damit er also optimal auf die Strapazen des Winters vorbereitet ist, sollte er zum Ende der Gartensaison nochmals gut gepflegt, d. h. gemäht, gedüngt und ggf. vertikutiert werden.

Im Frühjahr steht nicht nur der alljährliche Frühjahrsputz im Haus an. Auch der Garten benötigt nach dem Winterschlaf etwas Zuwendung, damit nach den ersten Sonnenstrahlen alles frisch grünen und blühen kann. Als Faustregel gilt: Sobald Schnee und Frost vorüber sind, kann es losgehen. Wir haben Tipps und Tricks für den perfekten Frühling im Garten für Sie zusammengestellt.

Gehölze gut in Form

Der Gehölzschnitt im Frühjahr sollte zügig erledigt werden, denn Hecken und Sträucher müssen vor Start der Vogelschutzsaison am 1. März beschnitten sein. Besonders bei Obstbäumen muss hier das rechte Maß gehalten werden. Wird zu viel vom Fruchtholz (erkennbar z. B. an dickeren Knospen) weggeschnitten, kann es passieren, dass der Baum im Laufe des Jahres keine Früchte trägt. Auch hier ist es wichtig, dass der Schnitt erst nach dem letzten Frost erfolgt, sonst können die Schnittstellen nicht gut heilen und das Gehölz wird dadurch geschwächt.

115iHD55 (US model)

So gelingt der Gehölzschnitt

Besonders früh treibende Bäume, Sträucher und Hecken sollten bereits im Herbst für das neue Frühjahr vorbereitet werden: Sich von alten Trieben trennen und Platz für neues Wachstum schaffen – das tut den Pflanzen gut und verbessert die Blüte. Doch noch bis Ende Februar kann der Baum dem jährlichen Rückschnitt unterzogen werden. Denn in dieser Zeit ruht der Baum zwischen Laubabwurf und Neuaustrieb. Beim Gehölzschnitt darf alles weg, was nach innen ragt, kreuz und quer wächst oder, was krank und morsch aussieht. So bekommen Bäume und Sträucher wieder mehr Licht zum Wachsen. Merke: Je mehr ausgeschnitten wird, desto stärker der Trieb im Frühjahr.

Bei Schnitt von dickeren Ästen am besten langsam vorgehen, damit sie nicht versehentlich abbrechen. Denn die ausgefransten Wunden sind ein guter Nährboden für unerwünschte Pilze und Bakterien. Stattdessen lieber mit einer scharfen Gartensäge, z. B. mit der Handsäge 300 CU von Husqvarna, vorsichtig von oben nach schräg unten entlang des Astringes schneiden.

Foldable pruning saw
Automower Innovation Story 1 - Next Web Crop
Solar-/Schildkrötenmäher
Der weltweit erste vollautomatische Rasenmäher wurde auf den Markt gebracht. Er sorgte weltweit für Schlagzeilen und großes Interesse. Die Stromversorgung mit Solarzellen war damals einzigartig.
Automower Innovation Story 2 - Next Web Crop
Automower®-Mähroboter der ersten Generation
Die erste Generation Automower®-Mähroboter wurde eingeführt. Der Akkubetrieb ermöglichte es, den Rasen rund um die Uhr unabhängig von Wetter und Tageslicht zu mähen. Der Mäher kehrte automatisch zur Ladestation zurück, als der Ladevorgang erforderlich war.
Automower Innovation Story 3 - Next Web Crop
Automower®-Mähroboter der zweiten Generation
Die zweite Generation Automower®-Mähroboter wurde eingeführt. Das Design war ganz neu und die Technik war jetzt besser vor der rauen Umgebung geschützt.
Automower Innovation Story 4 - Next Web Crop
Solar Hybrid
Dies war der erste und bisher einzige Hybridmäher. Er verfügte über Solarzellen, konnte aber auch zu einem Ladegerät zurückkehren, um seinen Akku wieder aufzuladen. Er konnte Gärten bis zu 2200 m² mähen.
Automower Innovation Story 5 - Next Web Crop
260ACX
Der 260ACX war in der Lage, größere Rasenflächen bis zur Größe von Fußballfeldern zu mähen und verfügte über Ultraschallsensoren, die den Mäher bei Annäherung an ein Objekt automatisch langsamer werden ließen. Er war auch mit Konnektivität der ersten Generation ausgestattet, sodass Textnachrichten an den Besitzer gesendet werden konnten.
Automower Innovation Story 6 - Next Web Crop
305
Der 305 war der erste Automower®-Mähroboter der dritten Generation; ein Mäher mit Vorderradantrieb und kleiner Stellfläche, geeignet für Rasenflächen bis 600 m².
Automower Innovation Story 7 - Next Web Crop
320 und 330X
Mit dem 320 und 330X wurde die Technik der dritten Generation für Mäher mit größerer Kapazität eingeführt. Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit haben einen großen Schritt nach vorn gemacht. Der 330X wurde mit GPS-unterstützter Navigation auf den Markt gebracht.
Automower Innovation Story 6 - Next Web Crop
Automower® Connect
Automower® Connect ist eine Funktion, die die Fernsteuerung und Standortüberwachung des Mähers von überall auf der Welt über eine Smartphone-App ermöglicht.
Automower Innovation Story 9 - Next Web Crop
430X und 450X
Automower® Connect ist eine Funktion, die die Fernsteuerung und Standortüberwachung des Mähers von überall auf der Welt über eine Smartphone-App ermöglicht.
Automower Innovation Story 10 - Next Web Crop
Smart Home-Integration und Sprachsteuerung
Wir haben Automower® Connect mit Amazon Alexa und Google Home integriert. Benutzer mit einem Smart Home-Hub können sprachgesteuert mit ihrem Mäher interagieren. Er verfügt außerdem über eine offene API und die Möglichkeit, den Mäher mit IFTT zu verbinden, um maßgeschneiderte Smart Home-Lösungen zu erstellen.
Automower Innovation Story 11 - Next Web Crop
X-Line und 315X
Produkte mit einem „X“ sind jetzt standardmäßig mit Automower® Connect, LED-Leuchten und einem speziellen Design ausgestattet. Der neue 315X ist das Top-Modell in der 300-Serie für Rasenflächen bis zu 1600 m².
Automower Innovation Story 12 - Next Web Crop
435X AWD
Unser neuester Mäher der X-Line-Reihe. Der 435X AWD schafft Gärten bis zu 3500 m² und kommt mit Hindernissen, unwegsamem Gelände und Gefälle bis zu 70 % problemlos zurecht.
Automower Innovation Story 13 - Next Web Crop
HI-CUT
Für den US-Markt haben wir mehrere Geräte mit einer höheren Schnitthöhe im Vergleich zu unseren vorherigen Geräten auf den Markt gebracht. Der 430XH und 450XH für das Premium-Segment sowie der komplett neue 115H für das Einstiegssegment.
Automower Innovation Story 14 - Next Web Crop
Der NEUE 305
Im Jahr 2020 haben wir einen Mäher auf den Markt gebracht, der sich perfekt für kleinere komplexe Gärten bis 600 m² eignet. Er bewältigt enge Passagen und Steigungen bis zu 40 %. Ausgestattet mit Wetter-Timer und Frostsensor.

Fordern Sie JETZT ihre kostenlose Beratung an!

Bitte Adresse eingeben
Ich möchte über Aktionen und Sonderangebote durch den Newsletter informiert werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit einfach per E-Mail an info@rosenow-reinfeld.de widerrufen.